Die Regionen

In meinem Weinlager sind die folgenden Regionen vertreten:

Baden
Das Anbaugebiet Baden ist mit der Winzergenossenschaft Britzingen aus dem Markgräflerland erstklassig vertreten. Das Wahrzeichen der Badischen Winzergenossenschaften ist das Sonnenmännchen, und Sonne und Wärme bestimmen auch den Charakter des badischen Weines in all seinen Schattierungen. Baden nimmt unter den deutschen Weinbaugebieten insofern eine Sonderstellung ein, als es mit den nord- und ostfranzösischen Regionen zur EG-Weinbauzone B gehört, das heißt, man erwartet hier reiferes Lesegut und erlaubt nur geringere Anreicherung mit Zucker.

Rheingau
Hock ist die englische Bezeichnung für Rheinwein schlechthin in seiner fruchtigen, spritzigen Rieslingart. Das Wort leitet sich ab von Hochheim im Rheingau, wo der Königin Viktoria nach ihrem Besuch 1850 ein Denkmal gesetzt und eine Weinbergslage gewidmet wurde. Ihre Vorliebe für Rheinwein verkündete die Königin mit den Worten „Good hock keeps of the doc“. Der Rheingau ist in meinem Lager mit dem Weingut Hupfeld aus Mittelheim und Hochheim mit der berühmten Lage Königin Victoriaberg vertreten.

Rheinhessen
Rheinhessen ist mit knapp 25.000 Hektar Rebfläche das größte Weinbaugebiet Deutschlands. Es liefert etwa ein Viertel der gesamten deutschen Weinernte. Eine der wenigen Steillagen in Rheinhessen ist die sogenannte „Rheinfront“ bei Nierstein, Nackenheim und Bingen. Das Anbaugebiet Rheinhessen vertritt in meinem Lager die Weingenossenschaft Nierstein.

Württemberg
Viertelschlotzer heißen die Weintrinker im Ländle, die ihren Wein Viertele für Viertele am liebsten selbst genießen… Das zersplitterte württembergische Weinbaugebiet verteilt sich auf die günstigen Lagen der Täler am Neckar und seinen Nebenflüssen. Die Hälfte der Rebstöcke tragen Rotweinsorten, und wiederum die knappe Hälfte davon sind Trollingertrauben, die es in Deutschland nur in diesem Anbaugebiet gibt. Die Weingärtnergenossenschaft aus Flein-Talheim ist mit sortentypischen Rieslingen und speziellen Württemberger Rotweinen in meinem Lager vertreten.

 

Dieser Beitrag wurde unter Weingüter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar